Mittwoch, September 30, 2020

An der Karate-EM in Tallin gewann Diana Schwab am vergangenen Wochenende in der Disziplin Team-Kumite die Bronzenmedaille.

Zusammen mit ihren Team-Kolleginen Jessica Cargill, Fanny Clavien und Yvonne Honauer setzte sich Schwab gegen ein starkes Team aus Russland im Kampf um den dritten Schlussrang souverän durch. In der Kategorie Damen Kumite-Einzel schied Diana Schwab, nach einer Erstrundenniederlage aus. Einzig ihre Teamkollegin Fanny Clavien aus dem Wallis wusste im Einzelkampf zu brillieren, und sicherte sich in ihrer Kategorie der Damen über 60kg den Europameistertitel.
Der Grenchner Marco Luca klassierte sich in in seiner Kategorie (Kumite-Einzel) auf dem siebten Rang. Die beiden anderen Seeländer Michelle Saner (Kata-Einzel) und Roman Seiler (Kumite-Einzel) unterlagen ihren Gegnern bereits in der ersten Ausscheidungsrunde.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.